Was bringt 2016 Neues? [Blogparade]

Blogparade 2016

„Alle Jahre wieder…“ ist’s ein schönes Ritual, sich zum Start des neuen Jahres Gedanken über seine Pläne zu machen. Für uns Solopreneure ist das noch wichtiger als für viele andere – weil wir alles selbst steuern und (zum Glück) selbst in der Hand haben, was wir anbieten, mit wem wir arbeiten, wie lange wir arbeiten, wie man mit uns arbeiten kann, wo wir arbeiten und vieles mehr. Mit dieser Blogparade möchte ich dich dazu einladen, deine Leser oder Hörer schon mal neugierig zu machen, auf das, was da in 2016 so von dir kommen wird. Gleichzeitig ist es doch auch spannend zu sehen, was hier wer in der Onlinekurs-Community so vorhat! Mich interessiert es jedenfalls 🙂

2016 – Was kommt, was bleibt?

Nutze diese Blogparade, um in einem Artikel oder einer Podcast-Folge darüber zu schreiben, was Kunden / Leser / Follower / Netzwerkpartner nächstes Jahr Neues bei dir im Business zu erwarten haben. Wozu? So kannst du neugierig machen, Vorfreude wecken, Orientierung bieten für diejenigen, die deinem kostenlosen Content folgen und gerne erfahren möchten, wie sie mit dir konkret zusammenarbeiten können. Auch kannst du in dem Artikel auf kostenlose Aktionen verlinken, auf deinen Newsletter hinweisen oder dergleichen mehr.

Gleichzeitig schaffst du dir auch Commitment, wenn du dich öffentlich zu seinen Vorhaben äußerst. (Auch wenn wir alle wissen, dass sich solche Pläne auch wieder ändern können 😉 ) Und zu guter Letzt stärkt das diese Community der Onlinekurs-Entwickler bzw. Online-Unternehmer, wenn wir gegenseitig voneinander wissen, wie sich alles weiter entwickeln wird.

Wie funktioniert die Blogparade?

Sobald du deinen Artikel fertig hast, verlinke ihn im Kommentarbereich. Gleichzeitig kannst du in deinem Artikel wiederum auf die Blogparade verlinken, so dass auch andere motiviert werden, sich zu beteiligen. Wenn du keinen Artikel oder Podcast schreiben willst, kannst du auch einfach einen Kommentar schreiben.

Unten habe ich ein paar Leitfragen aufgelistet, an denen du dich orientieren kannst – aber natürlich nicht musst. Du kannst auch kreativ werden und deinen Jahresausblick so gestalten, wie es für dich passt.

Die Blogparade läuft bis zum 2.Januar 2016. Die Ergebnisse fasse ich dann in einem gesonderten Artikel zusammen. Dies ist die Zusammenfassung vom letzten Jahr: 44x neue Ideen und tolle Pläne für 2015! [Zusammenfassung der Blogparade]

Hier ein paar Leitfragen:

  • Was lief in 2015 gut und was wird es daher weiterhin geben?
  • Wem möchtest du danken? Wofür bist du dankbar?
  • Welche neuen Formen der Zusammenarbeit mit dir werden deine Kunden in 2016 haben? Welche Produkte, Kurs, Programme oder Pakete sind in Planung?
  • Wie wirst du deinen Blog / deinen Podcast weiterentwickeln?
  • Was wirst du in 2016 weglassen?
  • Welche neuen Menschen möchtest du ggf. erreichen?
  • Mit welchen Menschen möchtest du gerne weiter so fruchtbar zusammenarbeiten?
  • Was willst du selbst neu lernen und wie willst du dich persönlich weiterentwickeln?
  • Wie soll sich dein Business entwickeln?
  • Welche Kooperationen stehen an – und welche win-win-win-Situationen gestaltest du damit?
  • Was wünschst du deinen Kunden, Lesern und Zuhörern?

Ich freue mich auf deinen Beitrag! Mein eigener Ausblick kommt auch noch, den verlinke ich dann hier ebenfalls. 🙂

Jetzt wünsche ich dir erstmal weiterhin eine schöne Adventszeit und einen guten Endspurt in deinem Business!

Herzliche Grüße

Marit

 

 

121 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Marit,

    es ist schon ein kleines Ritual am Ende des Jahres – der Ausblick auf das neue Jahr als Blogparade. 😉
    Auch dieses Jahr will ich wieder dabei sein und habe mich durch deine Leitfragen gegraben.

    Was ich diesmal anders gemacht habe?!

    Ich habe mir vorher wenig Gedanken um die Antworten gemacht, sondern das Mikro beim Live-Überlegen einfach laufen lassen. Vermutlich ist es so am ehrlichsten. 😉

    Mein Beitrag – in Audio und Schrift – ist hier: http://podcast-helden.de/beitrag-zur-blogparade-was-bringt-2016-neues/

    Wir hören uns bald!

    Bis dahin,

    Gordon

    • Hallo Gordon,

      schön, dass du das Ritual wieder mitmachst. Eigentlich ist es ja erst das zweite Mal – ist das dann schon ein Ritual?? Egal, es wird wohl eins werden… 😀

      Wird ein spannendes 2016!

      Lieber Gruß
      Marit

  2. Huhu Marit, ich werde auch mitmachen! Freue mich schon!
    Da ich gerade als Selbstversuch eine Woche Social Media Abstinenz durchziehe, ist die Blogparade total an mir vorbeigegangen. Gut, dass Katharina mich darauf hingewiesen hat. 🙂

  3. Liebe Marit,

    ich habe vor Jahren viel öfter so einen Jahresrückblick gemacht. Irgendwann war so ein Jahr, wo ich so unzufrieden war, dass ich keinen Jahresrückblick geschrieben habe. Und die beiden Jahre danach dann auch nicht mehr …

    Jetzt ist die Zeit, wieder damit zu beginnen, und damit ich es auch wirklich tue, schreibe ich es hier schon mal, auch wenn ich definitiv erst in der nächsten Woche dafür haben werde. Aber mein Beitrag kommt und ich kann nur eines sagen – mein Jahr war recht turbulent, mit vielen Lernaufgaben, einigen traurigen Momenten aber insgesamt ein Jahr, was mich definitiv weiter gebracht hat. Also – bis bald – und danke für die Blogparade –Irene

  4. Hey Ihr,

    ihr seid ja alle super-schnell!! Vielen Dank für die vielen Beiträge – nur eine Woche nach dem Start der Blogparade! Ich hoffe, ihr nehmt auch – genau wie ich auch – in den nächsten Tagen auch die Zeit, den einen oder anderen zu lesen. Da sind sicher spannende Pläne dabei!

    Hier mein eigener Beitrag: http://coachingprodukte-entwickeln.de/2016-was-bleibt-was-kommt/

    Ich bin gespannt, wie viele Beiträge es letztlich werden – und freu‘ mich schon drauf!

    Liebe Grüße
    Marit

  5. Liebe Marit,
    du machst mir Mut Neues zu wagen – sei es in der Online-Werkstatt oder mit dem Aufruf zur Blogparade. So nehme ich als diesjähriger Online-Frischling (hohohahaha) zum ersten Mal an einer Blogparade teil. Ich danke dir für die guten Fragen! Du machst es mir immer wieder leicht 🙂

    Hier also mein Beitrag:
    Bist du auch ein Dankbarkeitsfreak? http://lachen-lernen-entspannen.de/danke-2015/

  6. Liebe Marit,

    da du in diesem Jahr eine ganz besondere Rolle in meinem Leben eingenommen hast, erlaube ich mir, an deiner Blogparade teilzunehmen. Meine Teilnahme ist ein besonderer Dank an dich für dein Vorbild und für deine fachliche Führung. Dein Podcast, die Anregungen in der Facebookgruppe und dein Blog inspirieren mich. Danke dafür! Hier geht es zu meinem Beitrag zu deiner Blogparade

    http://claudiaheipertz.de/wenn-die-struktur-anfaengt-zu-broekeln/

    Es hat mich sehr gefreut, dich persönlich kennenzulernen. Dir ein schönes Weihnachtsfest und ein glückliches und erfülltes 2016.

    Ganz liebe Grüße
    Claudia

  7. Ihr seid einfach super! Das macht richtig Spaß zu sehen, wie täglich neue Beiträge dazukommen. 🙂 🙂 Ich werde sie alle lesen – es ist toll, euch, meine Leser, auf diese Weise mal näher kennenzulernen! Gut, einige kenne ich schon länger, einige sogar schon persönlich, aber viele sind auch neu dabei. Ich freue mich über jeden Beitrag. 🙂

    Jetzt sind es schon 31, wenn ich mich nicht verzählt habe – danke schon mal!

    Klasse fänd‘ ich auch, wenn ihr euch gegenseitig inspirieren könnt und auch die Beiträge von anderen lest.

  8. Vielen Dank für diese Anregung. Es tat gut noch einmal Revue passieren zu lassen, was 2015 alles entstanden ist – was davon bleibt und was wieder ruhiger werden wird.

    In einem Ihrer Webinare ist mir klar geworden, was mir an Webinaren und online Seminaren so wichtig ist – der Austausch mit den Teilnehmenden, kleine Gruppen und genaue Beschreibung was es geben wird. Vielen Dank für diese Impulse.

    Meinen Beitrag zur Blog-Parade gibt es hier. Ich habe es jedoch in 3 Teile verpackt, sonst wäre es zu viel geworden. https://rhetorikseminar.org/gratis-live-webinare-2015-bleiben-als-videos-und-kommen-wieder/

    Viel Erfolg 2016 – für alle, die neue Wege der Weiterbildung gehen ….

    Judith Torma

  9. Hallo Marit,

    hier mein Artikel zur Blogparade:
    http://wp-coach-caddy.de/flipchart-gestalten/

    Schon spannend, wie meine Pläne in 2015 umgekegelt wurden. Mein neues Geschäftsmodell hätte ich in 2014 nicht ahnen können, deswegen tue ich mich mit der Planung für 2016 auch schwer 😉
    Und über die Weihnachtstage werde ich mir alle anderen tollen Artikel durchlesen. Für ganz viel Inspirationen.

    Ich wünsche Dir, deinen Lieben und allen hier tolle Feiertage,
    David

  10. Liebe Marit!

    Nu hätt ich doch fast vergessen, meinen Artikel hier zu verlinken… – Solche öffentlichen Rückblicke sind Neuland für mich und es hat viel mehr Spaß gemacht, als ich dachte! Was bleibt und was kommt: 2016 wird spannend! Hier kommt der Link zu meinem Artikel: http://www.kiwipfingsten.com/was-war-was-bleibt-und-was-kommt-mein-jahresrueckblick-2015/
    Herzlichen Dank für die Einladung und dir alles Gute und viel Erfolg für 2016!

    Viele Grüße,

    Kiwi

  11. Hallo Marit,
    ich bin noch gar keine richtige Bloggerin, ich über noch :-).

    Aber es macht irre Spaß und ich werde Dir bis zum 2.1. spätestens meinen Beitrag schicken. Ich möchte nur noch ein paar Details einarbeiten.

    Auf jeden Fall gibt es 2016 viele schöne Geschenke rund um’s Reisen und mindestens 13 Reisegutscheine à € 500 zu gewinnen.
    Dazu viele neue Aktionen, an denen ich intensiv gefeilt habe.

    Ich freue mich auf 2016. Und zwar so richtig.

    Viele Grüße und bis zum 2.1.!

    Stephanie

  12. Hallo Marit,

    ich habe mich sehr über diese Blogparade gefreut! Es ist vielleicht auf den ersten Blick nichts Neues, am Ende jeden Jahres einen Jahresrückblick oder einen Zukunftsblick zu wagen, aber die Leitfragen haben mich sehr inspiriert, einen neuen Blickwinkel für das Thema zu finden.

    Ich habe meinen Beitrag etwas freier gestaltet und die Leitfragen mit eingearbeitet. Ich hoffe es gefällt 😉

    http://unkrig-personalcoaching.de/wordpress/mein-2016-blogparade/

    Herzliche Grüße,
    Jörg Unkrig

  13. Liebe Marit,
    herzlichen Dank, dass du diese Bolgparade ins Leben gerufen hast. Am Jahresende mache ich mir gern Gedanken und ziehe ein Resümee. Somit habe ich deine Fragen mit meinen Gedanken zum Thema Zeit reflektiert.
    Ich habe das Ganze als Blog und Audiobeitrag veröffentlicht.
    Hier ist mein Rückblick und die Vorschau sowie meine Reflexion:
    http://lifestyle-coaching.training/a0015-zeit-alles-zur-seiner-zeit/

    Ich wünsche ALLEN geht achtsam mit euch und euren Lieben um, ein friedliches und glückliches Jahr 2016.

  14. Liebe Marit,

    deine Blogparade hat mich animiert, die Punkte, die ich für mein kommendes Jahr als wesentlich betrachte, zu beschreiben und meinen Blogbesuchern mitzuteilen. Ich bin zwar kein Coach, aber ein bisschen Lebensweisheit kann ich als Autorin sicher auch beisteuern.
    Hier ist mein Artikel: http://www.vera-nentwich.de/blog/dx/die-magie-des-beginns.htm

    Ich wünsche dir einen gelungenen Start ins Jahr 2016 und danke dir für die Inspiration.
    Herzlichen Gruß,
    Vera

  15. Hallo Ihr alle,

    nun war ich zwischen Weihnachten und heute mal ein paar Tage offline – und werde mit sooooo vielen Beiträgen positiv überrascht! Ihr seid super – wie klasse, dass Ihr das zum Anlass nehmt, eure Pläne und Ziele zu zeigen. Freue mich riesig und hab‘ viel zu lesen in den nächsten Tagen.

    Die Zusammenfassung der Artikel kommt dann vermutlich um den 7.1. herum, also bitte nicht ungeduldig werden, wenn’s nach Ende der Einsendefrist noch ein paar Tage länger dauert (es sind noch Ferien bei uns…)! 😉

    Lieber Gruß und guten Rutsch erstmal!
    Marit

  16. Liebe Marit,

    spät, aber doch noch rechtzeitig, kommen meine Reflexionen zum Thema „2016 – Was kommt, was bleibt?“. Vielen Dank, dass du mir mit deiner Bogarde den nötigen „Anstupser“ gibst, mit meinen vielen Ideen und beim Pläneschmieden etwas konkreter zu werden!
    http://www.deliciousdesign.de/was-kommt-was-bleibt/
    Das könnte zu einem richtig schönen Ritual zum Jahresende werden 🙂

    Liebe Grüße,
    Martina

  17. Hi Marit,

    schade, dass ich Deinen Blog/Blogparade erst heute gefunden habe. Deine Gliederung des Artikels zur Blogparade finde ich sehr gelungen. Wenn Du nächstes Jahr wieder dazu aufrufst, werde ich diesen gerne nutzen.

    Vor einigen Tagen habe ich ein Video zum Thema Ziele setzen 2016 gemacht. https://www.youtube.com/watch?v=cuU7is9yDvs

    Auf alle Fälle sehr interessante Ansätze die man hier liest, hier kann sich jeder noch etwas für seine Zielsetzung optimieren.

    Viele Grüße und einen gesunden Rutsch ins Jahr 2016

    Dividendenhamster

  18. Liebe Marit,

    Dein Aufruf zur Blogparade ist nicht das einzige, für das ich Dir in 2015 dankbar bin, siehe mein Beitrag:

    http://kirstinschena.de/beim-joggen-vom-blitz-getroffen/

    Schon jetzt bin ich voll hibbeliger Vorfreude auf das InspiCamp im Herbst und all das, was das Jahr 2016 für uns alle bringt.

    Danke, dass ich das erste Mal in meinem Leben an einer Blogparade teilnehme – an welcher sonst, wenn nicht an dieser 😀 !

    Liebe Grüße und rutsch gut und gesund ins nächste Jahr!

    Kirstin

  19. Liebe Marit,

    ich freue mich, bei Deiner Blogparade dabei zu sein. Es ist meiner allererste Teilnahme.

    Ich habe mich für 2016 ziemlich weit aus dem Fenster gehängt, aber ich bin jetzt einfach so motiviert, dass ich da nun auch eine Verbindlichkeit reinbringen möchte.

    Für Deine Unterstützung und all die vielen Anregungen danke ich Dir ganz herzlich. Du bist aus dem Reich der Solopreneure nicht mehr wegzudenken.

    Hier mein Link: http://virtuelleweinschule.de/2015/12/31/rueckblick2015/

    Liebe Grüße und alles Gute für 2016!

    Wolfgang

  20. Eine gute Idee, sich zu seine Zielen öffentlich zu bekennen. Der Blogbeitrag, im Wesentlichen der Rückblick aufs vergangene Jahr, war wie eine meditative Übung mit dem Alten abzuschließen und das Neue zu begrüßen. 🙂

    http://www.contentwerk.eu/blog/learnings-2015-neue-projekte-2016/

    Ich habe gemerkt, wie viel Kraft darin steckt, die richtige „Bürogemeinschaft“ bei der Erreichung seiner Ziele an seiner Seite zu haben und deswegen eine geschlossene „Digitale Coworking & Mastermind Gruppe“ auf Facebook gegründet: https://www.facebook.com/groups/1673464462895536/

    Sie ist richtig für alle Solo-Selbstständigen, die zum Prokrastinieren neigen; insbesondere, wenn es um die Erreichung von eigens gesteckten Zielen geht, bei denen man Niemandem außer sich selbst Rechenschaft schuldig ist. Am 6. Januar 2016 geht es los damit – ich denke, dass für Einige, die hier kommentiert haben, die Gruppe nützlich ist.

  21. Liebe Marit,

    auch wenn mein Blog noch ganz frisch und damit nicht wirklich fertig ist, wollte ich unbedingt deiner Einladung folgen und mich an meiner ersten Blogparade beteiligen.

    Hier mein Beitrag: http://britta-ludwig-coaching.de/2015-jahresrueckblick/

    Vielen Dank für die Inspiration. Ich wünsche dir einen guten Rutsch in ein wunderbares, gesundes und glückliches 2016.

    Ahoi aus Hamburg
    Britta

  22. Liebe Marit,

    auch 2016 bin ich wieder dabei und es ist spannend zu sehen, was sich vom letzten Jahr zu diesem getan hat oder auch nicht 😉 Deswegen war ich auch lange am überlegen, ob ich mich diesmal beteilige oder nicht, denn es war ein sehr durchwachsenes Jahr … Aber hier ist nun mein Beitrag zu deiner Blogparade: http://www.olaf-schwantes.de/rueckblick_2015-ausblick_2016/

    Klasse fand ich, dass wir uns in Bonn persönlich kennen gelernt haben! Ich freue mich schon aufs Wiedersehen im Oktober und wünsche dir und deinen Liebsten bis dahin einen wundervollen Start in das Jahr 2016!

    Alles Liebe
    Olaf

  23. Liebe Marit,
    auch ich freue mich dieses Mal dabei sein zu dürfen! Hier schnell auf den letzten Drücker :-). Rückblicke und Ausblicke sind toll und die „ruhigen“ Tage zwischen den Jahren eignen sich bestens dazu ein wenig zu planen (zumindest geht es mir so). Ich habe die Gelegenheit genutzt, einen Scope auf Periscope zu diese Blogparade zu halten! Die Aufzeichnung findet sich im Artikel! :-9 Hier also der Link zum Beitrag: http://smartonlinepreneur.com/2015-war-toll-wie-wird-es-2016/

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2016 und bin schon sehr gespannt, was das nächste Jahr bringt! Schön, dass wir es 2015 endlich mal geschafft haben, uns persönlich kennenzulernen!

    Liebe Grüße
    Gwendolin

    • Hallo Gwendolin,

      Dir auch alles Liebe für 2016! Dein Beitrag war im Spam gelandet – gibt’s denn sowas??!!

      Ich finde auch gut, dass wir uns mal getroffen haben – können wir gerne wiederholen! 🙂

      Lieber Gruß
      Marit

  24. Liebe Marit,
    vielen Dank für diese tolle Idee. Da bin ich gerne bei der Blogparade mit dabei. Bisher kennen wir uns noch nicht persönlich aber ich habe schon viel von Dir gehört!

    Und habe es noch rechtzeitig geschafft meinen Rückblick und Ausblick zu schreiben.
    Insbesondere für alle Eltern, oder Menschen die viel mit Kindern zu tun haben. Für die besonders könnte die natürliche gesunde Kinderernährung interessant sein. Hier mein Beitrag:
    http://greens4kids.de/2015/12/wie-wird-2016-mit-greens4kids/

    Alles Gute für Dich für 2016
    Liebe Grüße
    Marieluise

  25. Liebe Marit,

    Ich habe es auch noch geschafft einen Artikel zu schreiben. Mein Blog ist noch ziemlich jung und 2016 werde ich vor allem damit beschäftigt sein, meine Grundsteine die ich jetzt gesetzt habe, auszubauen. Außerdem möchte ich noch mehr mein Mindset verinnerlichen und denke auch darüber nach irgendwie das Coaching mit einzubeziehen. Aber so konkret möchte ich noch gar nicht planen, da ich lieber Vertrauen in das Leben setze, mich von meinem Herzen leiten lasse und gespannt bin, wo es mich hinführt.

    http://www.weltentdeckerin.com/2016-wird-grenzenlos-aussergewoehnlich/

    Liebe Grüße, Anja

  26. Liebe Marit,

    Jetzt hätte ich doch fast vergessen, dir den Link auch in den Kommentar zu posten, obwohl mein Beitrag schon gestern online ging 😉 Ich bin erst dieses Jahr auf deine Blogparade gestoßen, aber ich finde es spannend, wer aller aus der Bloggercommunity mitmacht und dass sich deine Blogparade zu einem beliebten Ritual gemausert hat. Aber genug der Vorreden, ich nehme deine Einladung sehr gerne an und hier ist auch mein Artikel:
    http://www.aventiure.at/was-fehlt-dir-noch-fuer-deinen-erfolgreichen-roman/
    Ich hoffe doch sehr, dass auch Schreibcoaching unter dem Coachingprodukte-Entwickeln-Dach einen Platz findet 😉

    Alles Liebe und prosit Neujahr!
    Barbara

  27. Liebe Marit,
    danke für Dein tolles Angebot einer Blogparade 🙂
    Zwar war ich 2015 noch keine Bloggerin, doch 2016 werde ich eine :-)…Deshalb schreibe ich hier 😉
    Mein Rückblick 2015 hat mich erstaunt und mit Dankbarkeit erfüllt.
    2015 war mein schönstes und bestes Jahr – beruflich und privat:
    Beruflich: die meisten Seminartage, den höchsten Umsatz, die freudvollste Arbeit, ein System meiner Werkzeuge und Leistungen entstand, und bei 4 Urlauben konnte ich wunderbar auftanken.
    Privat: bin ich mit meinem Liebsten zusammengezogen – nach Essen an den Baldeneysee; mein schönstes Beziehungsjahr, beglückende Erlebnisse mit meinem jüngsten Enkel, meinen Kindern, bin mit meinen Geschwistern zusammengerückt, berufliche Beziehungen wurden privat – vertiefende Beziehungen und Begegnungen, wo Schönes entstanden und gewachsen ist – auch in herausfordernden Situationen.
    Das berufliche Hightlight war das Online-Coaching-Programm bei Monika Birkner https://monikabirknerfreedombusiness.de/, das mich einen Quantensprung voranbrachte:
    aus meinen 8 achtsamkeitsbasierten Focusing-Schlüsselwerkzeugen der Selbstführung zur vollen eigenen Kraft ist ein wirkungsvolles System von 3 aufeinander aufbauenden Seminar-/Coaching-Modulen entstanden. Zum 1. Schritt ist ein Seminar „Stark und souverän durch den Tag mit einem gut gefüllten Akku“ fertiggestellt und meine 2. Audio-CD für den BELTZ Verlag im Studio aufgenommen „Abschalten, entspannen und auftanken. Achtsam und stark durch den Tag mit einfachen Focusing-Übungen“. Sie ist ab 7. März zu kaufen – mit einem 6-schrittigen 8-Wochen- Trainingsprogramm im begleitenden Booklet. Dazu wird es 2016 ein Coaching-Paket geben
    „Stark und souverän mit einem täglich gut gefüllten Akku – mehr leisten in weniger Zeit; Power, Leichtigkeit und Lebensfreude gewinnen.
    2016 starte ich beruflich noch mal richtig durch.
    Ich mache in den ersten Monaten mein System und neue Angebote sichtbar auf einer WordPress-website und einem Blog. Ich eigne mir ab sofort online-Fähigkeiten an, bei Marit Alke ab April http://coachingprodukte-entwickeln.de/ und Networking-Know-How bei Sabine Piarry http://www.sabine-piarry.com/ . Ich lasse mich weiter von Monika Birkner begleiten und führe mein Seminar-Modul-System „Sich und andere stark machen“ mit Führungskräften und Teams durch.
    Ich möchte Trainer, Coachs und Solo-Unternehmende in der 2. Jahreshälfte mit einem online-gestützten Coaching-Programm „beglücken“, mit wenig Aufwand und Zeit zu einem täglich gut gefüllten Akku zu kommen, der zu mehr Power, Inspiration, Arbeits-, Lebensfreude, Leichtigkeit und Zeit und ein Riesenzuwachs an Arbeits- und Lebensqualität führt.
    Ein Karten-Übungs-Set und ein neues Buchprojekt sind beim BELTZ Verlag schon in der Pipeline.
    Ich möchte weniger machen und noch unangestrengter und rhythmisierender arbeiten und leben und mir mehr FreiRäume ermöglichen – mir und meinen KlientInnen und Teilnehmenden.
    Ich wünsche allen den Mut, die Fähigkeit und die Kraft , auf sich und ihren inneren Kompass zu hören und dieser inneren „Kraft-Spur“ zu folgen! Und ich würde mich freuen, wenn ich noch mehr Verantwortungstragende, Trainierende, Coachs und Solo-Unternehmende dabei begleiten und unterstützen kann – zum Wohl aller  http://www.well-concept.de und http://www.stark-statt-burnout.de
    Herzlichst Ulrike Pilz-Kusch

    2015 war mein schönstes und bestes Jahr – beruflich und privat:
    Beruflich: die meisten Seminartage, den höchsten Umsatz, die freudvollste Arbeit und 4 Urlaube.
    Das berufliche Hightlight war das Online-Coaching-Programm bei Monika Birkner, das mich einen Quantensprung voranbrachte: aus meinen 8 achtsamkeitsbasierten Focusing-Schlüsselwerkzeugen der Selbstführung, mit denen wir in die eigene Kraft kommen, ist ein wirkungsvolles System von 3 aufeinander aufbauenden Seminar-/Coaching-Modulen entstanden. Zum 1. Schritt ist ein Seminar „Stark und souverän durch den Tag mit einem gut gefüllten Akku“ kreiert und meine 2. Audio-CD für den BELTZ Verlag im Studio aufgenommen „Abschalten, entspannen und auftanken. Achtsam und stark durch den Tag mit einfachen Focusing-Übungen“. Sie ist ab 7. März zu kaufen – mit einem 6-schrittigen 8-Wochen- Trainingsprogramm im begleitenden Booklet. Powervoll mit erhöhter Ent

  28. Liebe Marit,
    vielen Dank für deine Einladung zur Blogparde, die ich gerne annehme. Hier mein Beitrag:
    http://lernen-mit-brausewetter.blogspot.de/2016/01/blogparadenteilnahme-nummer-2-beste.html
    Über deine Mail bin ich auch aufmerksam geworden auf die Blogparade von Sabine Piarry, an der ich mich kurz entschlossen auch beteiligt habe mit einem Extrabeitrag:
    http://lernen-mit-brausewetter.blogspot.de/2015/12/blogparadenteilnahme-nummer-1-beste.html
    Mir als Neuling haben beide Paraden in kurzer Zeit sehr geholfen, meine Arbeit zu fokussieren!
    Herzlichen Dank für diese tolle Möglichkeit!
    Ich bin schon sehr gespannt auf die Zusammenfassung und auf das Lesen all der anderen Beiträge, die ich bisher erst teilweise gelesen habe.

    Liebe Grüße und ein tolles 2016
    Kerstin Brausewetter von „Lernen mit Brausewetter“

  29. Liebe Marit,

    Sabine Piarry hat mich auf Deine Blogparade hingewiesen. Vielen Dank für die inspirierenden Impulse und die Möglichkeit, daran teilzunehmen und die eigene Arbeit vorzustellen, auch wenn wir uns noch nicht kennen!

    2015 habe ich mich entschieden habe, mich zwar nicht ganz neu mit meiner Arbeit auszurichten, aber zielgerichteter auf die ganzheitliche Lebensberatung von Langzeitsinglefrauen. Ganz neu ist hingegen die Entscheidung, dies mit dem Aufbau eines Online-Business zu verbinden. Momentan befinde ich mich noch mitten im Aufbau und das Meiste ist noch im Entstehen, und ich wage diesbezüglich erstmals einen Ausblick auf das neue Jahr:

    http://karinfranken.de/ein-neues-jahr-ausblick-2016

    Ich wünsche allen einen gutes Jahr 2016! 🙂

    Herzliche Grüße,
    Karin

  30. Liebe Marit,

    praktisch kurz vor Countdown-Ende und im Urlaub hab‘ ich es auch noch geschafft und es amtlich gemacht. Meine Neuerungen und das Altbewährte stehen nun fest und es gibt viele neue Herausforderungen mit so einigen Sprüngen aus der Komfortzone ;-). Ich liebe das und freu‘ mich auf die vielen geplanten und ungeplanten Neuerungen im neuen Jahr! Danke für die tolle Gelegenheit erstens Inspiration weiterzugeben und zweitens schwarz auf weiß Pläne festzumachen, die ich nun auch verfolgen sollte ;-). Dir viel Erfolg mit all deinen Neuerungen und Businesszielen!
    Hier noch der Link zu meinem Artikel passend zu deiner Blogparade: http://ajb-healthfitness.com/neues-jahr-2016-das-ist-neu/
    Mach’s gut und bis ganz bald im April
    Deine Alex

  31. Liebe Marit,
    ich bin gerade erst seit Kurzem online mit meinem HP-Baby und habe mich so gefreut über deine Blogparade. Auch wenn dies alles noch Neuland für mich ist, so habe ich doch die Herausforderung angenommen und schnell noch auf den letzten Drücker meinen Beitrag fertiggestellt: http://pama-chi.de/beitrag-zur-blogparade-was-bringt-2016-neues/

    Ich danke für diese wunderbare Möglichkeit, sichtbar zu werden in einem größeren Kreis. Auch wenn ich mich jetzt ganz schön mulmig dabei fühle.. Aber einmal ist immer das 1. Mal. 😉

    Herzensgrüße – Patricja

  32. Hey an alle Teilnehmer an der Blogparade: Ihr seid spitze!

    Ich hab‘ schon so viele persönliche Rückblicke und mutige Ausblicke in den letzten Tagen gelesen – einfach schön, auf diese Weise mit euch verbunden zu sein und euch und euer Business besser kennenzulernen!

    Danke an alle, die mitgemacht haben – viele ja noch auf den letzten Drücker. Ich mache mich dann mal an die Zusammenfassung und werde zwei Teile daraus machen, sonst wird es zu unübersichtlich.

    Einen guten Start ins neue Jahr wünsche ich euch! 🙂

    Herzliche Grüße
    Marit

  33. Ich häng mich „zu spät“ hintendran und freu mich, dass mich der Aufruf zu deiner Blogparade doch nicht losgelassen hat … ganz schön sehr hat es in mir gearbeitet zwischen den Jahren. Warum erzähle ich in meinem Artikel.

    http://mama-baby-vision.de/jahreswechsel-2016/

    Vielen Dank für deine großartige Arbeit…. jetzt hab ich auch endlich die Muse meine „Rundreise“ durch die anderen Teilnehmer fortzusetzen.

    Herzliche Grüße,
    ~Tabea

  34. Auch ich bin zu spät dran. Es hat famliär früher einfach nicht gepasst. Jetzt starte ich mit voller Kraft in das Jahr 2016. Ich habe ja im Laufe der Zeit schon einige der Beiträge gelesen und bin begeistert von der Kraft, die in dieser Gemeinschaft steckt.

    http://www.entfaltungsparadies.at/blog/ade-2015-willkommen-2016/

    Vielen Dank liebe Marit für deine tolle Arbeit. Du hast eine großartige Community um dich herum aufgebaut. Lauter Menschen, mit denen es Spaß macht zu arbeiten.

    Herzliche Grüße
    Ilse

  35. Liebe Marit,
    es ist wunderbar zu sehen, wie Dein Business wächst und wie Du Deine Leser für den – manchmal auch schwierigen – Schritt zu eigenen Coaching-Online-Produkten begeistern kannst.

    „Mehr Glitzer und Champagner Momente!“ ist mein Motto für 2016. Wie dieses Motto meinen Specht beflügeln wird ist in meinem Beitrag für Deine wunderbare Blogparade zu lesen:
    http://respektherrspecht.de/gruendergeschichten/muenchen/bettina-sturm-foodpreneur-blog/

    Ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit in 2016!

    Aufgeregte Grüsse schickt Dir Bettina

  36. Hallo liebe Marit,

    Vermutlich bist Du gerade dabei all die Ausblicke zusammenzufassen oder hast es gar schon gemacht. 🙂
    Schließlich ist der letzte offizielle Mitmach-Tag ja auch schon verstrichen und Du hast den ersten Teil Deiner Zusammenfassung schon veröffentlicht.

    Ich habe mir allerdings gedacht, daß ich trotzdem nochmal mitmache, weil ich einfach ein wenig mehr Gefühl für eine Blogparade bekommen wollte.

    Schließlich werde ich mich in 3 Wochen auch mit einer eigenen Blogparade zu „Marketing & neue Zahlungsmittel“ ausprobieren.

    Das hier ist jedenfalls mein heutiger Blogartikel:
    http://gluecksschmie.de/beitrag-zur-blogparade-was-bringt-2016-neues/

    Liebe Grüße
    Martin

    P.S.: Da ich ein wenig zu spät dran bin, bin ich mir auch darüber im Klaren, daß ich in Deiner Zusammenfassung wohl nicht vorkommen werde.
    Aber für Dez 16 bin ich jetzt jedenfalls schon mal vorbereitet. 😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.